Europas große Fachzeitschrift für Parkett, Holz-, Laminat- und Vinylbodenbeläge
  
Startseite     Kontakt     Impressum     Sitemap    

News aus diesem Zeitraum

23.09.2008 Botament: Burmeister zum weiteren Geschäftsführer erkannt

Armin Burmeister ist neben Heinrich W. Müller zum weiteren Geschäftsführer der Botament Systembaustoffe berufen worden. Burmeister (52) ist gebürtiger Leverkusener und war über 25 Jahre bei der Bayer AG beschäftigt. Zuletzt war er als Geschäftsführer und Landessprecher in Brasilien tätig.

Infos zu: Botament Systembaustoffe GmbH & Co. KG

18.09.2008 Neue Gesellschafterstruktur bei Wintersteiger

Mit Wirkung zum 1. Januar 2009 wird der bisherige Hauptaktionär der Wintersteiger AG, Rainer Bartram, seinen Gesellschafteranteil von 55,1 % an dem österreichischen Maschinenbauer veräußern. Der 84-Jährige verkauft aus Altersgründen an die Lange Beteiligungsgesellschaft, die bisher 44,9 % gehalten hat. Mit der Eigentümerfamilie Lange ist der Aufsichtsratsvorsitzende seit Jahrzehnten verbunden.

Infos zu: Wintersteiger AG

17.09.2008 Hamberger Flooring hat neue Parkettpressenlinie in Betrieb genommen

Vor wenigen Tagen ist bei Hamberger Flooring die neue Pressenlinie im Parkettwerk 4 planmäßig in Betrieb gegangen. Im Erdgeschoss der neuen zweigeschossigen Produktionshalle in Rosenheim wird derzeit die Mittellagenfertigung installiert, die Ende Dezember anlaufen soll. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen Maschinen für nachgelagerte Arbeitsschritte wie Profilierung und Lackierung folgen.

Infos zu: Hamberger Flooring GmbH & Co. KG

18.09.2008 Neue Gesellschafterstruktur bei Wintersteiger

Mit Wirkung zum 1. Januar 2009 wird der bisherige Hauptaktionär der Wintersteiger AG, Rainer Bartram, seinen Gesellschafteranteil von 55,1 % an dem österreichischen Maschinenbauer veräußern. Der 84-Jährige verkauft aus Altersgründen an die Lange Beteiligungsgesellschaft, die bisher 44,9 % gehalten hat. Mit der Eigentümerfamilie Lange ist der Aufsichtsratsvorsitzende seit Jahrzehnten verbunden.

Infos zu: Wintersteiger AG

17.09.2008 ISP: Firma Jaquet Parquet gewinnt Schweizer Berufswettbewerb

Beim Berufswettbewerb der Interessengemeinschaft der Schweizerischen Parkett-Industrie (ISP) gab es für die Verlegung eines Schiffsdeckbodens aus Amaranth-Holz den ersten Preis. Firma Jaquet Parquet aus Zürich hatte dieses hochwertige Massivparkett in einem privaten Wellnessbereich perfekt verlegt. Der zweite Preis ging an Parkett Käppeli für die Verlegung eines Wabenparketts von Bauwerk im Grand Hotel Dolder Zürich. Den dritten Rang teilten sich Lenzlinger Söhne für die Züricher Tonhalle (Parkett: Parqueterie Les Breuleux) und Briggen Parkett für die Renovierung des Regezhauses in Spiez.

Infos zu: ISP Interessengemeinschaft der Schweizerischen Parkett-Industrie

11.09.2008 Kährs: Investitionen, Stellenstreichungen und mehr Verantwortung für Robert Bieger

Die NFI-Gruppe hat einen auf drei Bausteinen basierenden Zukunftsplan für seine Unternehmenstochter Kährs Parkett angestoßen. Nach der Neuordnung der eigenen Kapital- und Eigentümerstruktur plant NFI 10 Mio. EUR für notwendige Investitionen und Restrukturierungen auszugeben. In einem weiteren Schritt werde man die Produktionskosten senken. Im Hauptwerk in Nybro/Schweden sollen über 200 der knapp 1.000 Stellen gestrichen werden. Der dritte Schritt im Zukunftsplan beinhaltet eine Ausweitung der Aktivitäten in wachsenden Märkten wie Osteuropa. Die Gesamtverantwortung für Zentraleuropa wird Kährs Deutschland-Chef Robert Bieger übertragen.

Infos zu: Kährs Parkett Deutschland GmbH & Co. KG

10.09.2008 Junckers: Deutliche Rückgänge bei Umsatz und Ergebnis

Junckers meldet für das erste Halbjahr 2008 gesunkene Kennzahlen: Der Nettoumsatz des dänischen Dielenproduzenten und Herstellers von Produkten zur Oberflächenbehandlung reduzierte sich um 23,7 % auf 289 Mio. DKK (ca. 38,8 Mio. EUR). Der höher als erwartet ausgefallene Rückgang sei ein Resultat aus der schwierigen Situation bei Neubauprojekten, heißt es im Halbjahresbericht. Der Bruttogewinn ging im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres um 36,2 % auf 72,1 Mio. DKK zurück und das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit rutschte mit -11,4 Mio. DKK ins Minus (1. Halbjahr 2007: +9,4 Mio. DKK).

Infos zu: Junckers Parkett GmbH

08.09.2008 Neue Präsidenten für Spitzenverbände der deutschen Holzindustrie

Die Spitzenverbände der deutschen Holz- und Möbelindustrie haben heute einstimmig ihre neuen Präsidenten gewählt: Johannes Schwörer führt künftig den Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH) und Elmar Duffner den Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM). Schwörer leitet den Holzfertighaushersteller Schwörer-Haus, Duffner ist Geschäftsführer der Poggenpohl Möbelwerke. Damit haben die Branchenvertretungen die Nachfolge des verstorbenen Helmut Lübke entschieden, der beide Verbände als Präsident führte. Die zukünftige Trennung der beiden Ämter soll vor allem den baunahen Bereich im HDH stärken.

Infos zu: HDH Hauptverband der Deutschen Holz und Kunststoffe verarbeitenden Industrie und verwandter Industriezweige e.V.

05.09.2008 Beiteke verlässt Witex

Friedhelm Beiteke hat aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch die Witex Flooring Products GmbH verlassen. In den vergangenen zwei Jahren war der 52-jährige bei dem ostwestfälischen Bodenbelagshersteller vor allem für den Aufbau des internationalen Objektvertriebes verantwortlich gewesen.

Infos zu: Witex Flooring Products GmbH

03.09.2008 Tarkett: 2009 nur auf der Bau

Tarkett wird 2009 nur auf der Bau in München und nicht auf der Domotex (Hannover) ausstellen. Für die Märkte in Deutschland, Schweiz und Österreich habe sich die alle zwei Jahre stattfindende Messe als wichtig und zukunftsweisend etabliert. International wird der Bodenbelagshersteller im nächsten Jahr auf den Fachmessen Domotex Middle-East (Dubai), Domotex Asia (Shanghai), Mosbuild (Moskau) und Surfaces (Las Vegas) präsent sein.

Infos zu: Tarkett Holding GmbH

03.09.2008 Berger-Seidle schließt Großinvestitionen in Grünstadt ab

Die Bauarbeiten im Rahmen des aktuellen Investitionsprogramms der Unternehmensgruppe Berger-Lacke/Berger-Seidle am Standort Grünstadt sind abgeschlossen. Ausgebaut wurden die Bereiche Versand, Warenanlieferung, Lager und Reinigung. Es entstanden mit einem Investitionsvolumen von rund 2 Mio. € neue Hallen, Anlagen und Zufahrtswege.

Infos zu: Berger-Seidle Siegeltechnik GmbH

03.09.2008 Berger-Seidle schließt Großinvestitionen in Grünstadt ab

Die Bauarbeiten im Rahmen des aktuellen Investitionsprogramms der Unternehmensgruppe Berger-Lacke/Berger-Seidle am Standort Grünstadt sind abgeschlossen. Ausgebaut wurden die Bereiche Versand, Warenanlieferung, Lager und Reinigung. Es entstanden mit einem Investitionsvolumen von rund 2 Mio. € neue Hallen, Anlagen und Zufahrtswege.

Infos zu: Berger-Seidle Siegeltechnik GmbH

02.09.2008 Junckers: Carsten Chabert hat Vorsitz von Lars Hermansen übernommen

Generationswechsel bei Junckers: Zum 1. September 2008 hat Carsten Chabert (38) die Position des Vorstandsvorsitzenden von Lars Hermansen (58) übernommen. Chabert ist seit 2000 bei dem dänischen Dielenproduzenten und Hersteller von Produkten zur Oberflächenbehandlung tätig, zuletzt als Finanzvorstand. Lars Hermansen war vor vier Jahren mit dem Einstieg des Finanzinvestors Axcel zur dänischen Unternehmensgruppe gekommen.

Infos zu: Junckers Industrier A/S

01.09.2008 Parador steigt in den Digitaldruck ein

Parador wird ab 2009 digital gedruckte Laminatböden produzieren. Auf der Jahrespressekonferenz in Coesfeld wurden die ersten Kollektionen der neuen Anlage vorgestellt. Neben der Endverbraucher-Ansprache setzt Parador vor allem auf das B2B-Geschäft mit Designern und Architekten. Ohne Details nennen zu wollen, erklärte das Unternehmen, dass sich die Technik in Coesfeld deutlich von den bisherigen Digitaldruck-Verfahren unterscheide.

Infos zu: Parador GmbH & Co. KG

Symposium: Welches Parkett können wir morgen noch problemlos verkaufen?

Zertifizieren, Substituieren oder gar Einschränken – was muss geschehen, was ist kurzfristig machbar, und was ist überhaupt machbar?

Hierüber diskutieren hochkarätige Fachleute aus der Parkettindustrie, dem Holzgroß- und Holzfachhandel und den Holzfachmärkten mit europaweit führenden Importeuren, den weltweit wichtigsten Zertifizierern und den Forst-Spezialisten von Robin Wood und WWF.

Ausführliche Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie unter:

www.snfachpresse.de/symposium

28.08.2008 Rainer Schulze-Muhr verlässt NFI und importiert Landhausdielen

Seit 1991 arbeitete Rainer Schulze-Muhr in verschiedenen Management-Funktionen für Kährs und Bauwerk, zuletzt als Produktmanager bei Bauwerk. Nun hat er die NFI-Unternehmensgruppe verlassen und die mitteleuropäische Generalvertretung für LM-Flooring übernommen. Das chinesische Unternehmen produziert jährlich 7,2 Mio. m2 Landhausdielen, derzeit noch mit Fokus auf den US-Markt.

Infos zu: NFI Nybron Flooring International Management Corp.

27.08.2008 HDH: Holzgewerbe dank Nichtwohnbau knapp unter Vorjahresniveau

Die Betriebe im deutschen Holzgewerbe, also in der Holzindustrie ohne Möbelhersteller, haben zwischen Januar und Juni 2008 insgesamt 7,3 Mrd. € und damit 2,5 % weniger umgesetzt als im ersten Halbjahr 2007. Schwierigkeiten bereiteten den Unternehmen laut Hauptverband der deutschen Holz und Kunststoffe verarbeitenden Industrie (HDH) die Situation im privaten Wohnungsbau - auch wenn beispielsweise die Fensterhersteller von der zunehmenden energetischen Sanierung profitierten. Gleichzeitig seien die Unternehmen mit der Auftragslage im Nichtwohnbau aktuell zufrieden.

Infos zu: HDH Hauptverband der Deutschen Holz und Kunststoffe verarbeitenden Industrie und verwandter Industriezweige e.V.

181 Parketthölzer einschließlich Thermo- und Räuchervarianten im Parkett Jahrbuch 2008

182 Parkettanbieter mit komplettem Lieferprogramm listet das Parkett-Jahrbuch 2008, das Parkett Magazin und SN-Verlag auf den Markt gebracht haben. Insgesamt 10.162 Holzbeläge von 182 Anbietern sind mit technischen Daten erfasst. Das Parkett-Jahrbuch ist für 42,- € zzgl. Versand und MwSt. erhältlich. Bestellungen unter Fax: 040-280 37 88.

88.

Weitere Informationen zu den Jahrbüchern Bodenbeläge finden Sie unter:

http://www.raumausstattung.de/fachpresse/objekt-objektnr-0002.htm

27.08.2008 Deutsche Parkettindustrie bleibt im Minus

Die Vorzeichen für die deutsche Parkettindustrie bleiben angesichts der aktuellen Situation im Wohnungsbau negativ. Dem Verband der deutschen Parkettindustrie (VdP) zufolge liegen die Produktionsmengen der Hersteller auch im zweiten Quartal 2008 mit einem Minus von rund 9 % deutlich unter dem Vorjahr. Im ersten Halbjahr haben die VdP-Mitgliedsunternehmen in Summe 5,65 Mio. m2 Parkett produziert und damit 10,7 % weniger als im ersten Halbjahr 2007.

Infos zu: VDP Verband der Deutschen Parkettindustrie e. V.

25.08.2008 Uzin Utz: Umsatzsteigerungen bei stabilem Ergebnis

Die Uzin Utz-Gruppe zeigt sich angesichts der schwierigen Baukonjunktur mit der Unternehmensentwicklung im ersten Halbjahr 2008 zufrieden - trotz gesunkener Rentabilität. Der Umsatz des Verlegewerkstoffanbieters wuchs um ca. 10 % auf 88,3 Mio. €. Auf Grund der erhöhten Energiepreise sowie kräftig gestiegenen Material- und Rohstoffkosten blieb das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) mit 8,8 Mio. EUR auf Vorjahresniveau. Die Kennzahlen EBIT und Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeiten lagen mit 6,1 Mio. € (-4,0 %) und 4,8 Mio. € (-7,7 %) unter Vorjahr.

Infos zu: Uzin Utz AG

25.08.2008 Karsten Jänicke wechselt von Lamigraf zu Renolit

Geschäftsführer Karsten Jänicke verlässt den Bönener Dekordrucker Lamigraf GmbH per Ende August 2008. Er wechselt zu Renolit, Hersteller von Kunststofffolien und -produkten mit Sitz in Worms. Jänicke war mehr als sieben Jahre Geschäftsführer und Prokurist bei Lamigraf. Seine Aufgaben in Westfalen übernimmt Albert Llovet, Geschäftsführer der spanischen Muttergesellschaft Lamigraf S.A..

Infos zu: Lamigraf GmbH

Who is who des Bettenmarktes in Ost-/Südeuropa

Im Who is who des Bettenmarktes in Ost-/Südeuropa finden Sie Informationen zu etwa 400 Anbietern von Bettwaren, Matratzen und Bettwäsche. Die Angaben enthalten die komplette Firmenadresse, überwiegend mit Angabe der Sortimentsschwerpunkte und in vielen Fällen mit Namen von Geschäftsführern, Vertriebsleitern, etc. Erfasst sind die Länder: Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Rep., Ukraine, Ungarn und Weißrussland.

Weitere Informationen zu den Jahrbüchern Bodenbeläge finden Sie unter:

http://www.raumausstattung.de/fachpresse/objekt-objektnr-0070.htm

25.08.2008 ZDB: Gespaltene Entwicklung am Bau im ersten Halbjahr 2008

Die Baukonjunktur entwickelt sich weiterhin gespalten. Während der Wohnungsbau mit einem Minus von 8,4 % (bereinigt um Preiserhöhungen) weiter rückläufig ist, liegen der gewerbliche und der öffentliche Hochbau bei der Baunachfrage mit real 5 % im Plus. Zu diesem Schluss kommt der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes mit Blick auf die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Baukonjunktur.

Infos zu: ZDB Zentralverband Deutsches Baugewerbe e.V.

20.08.2008 Carl Götz hat Holzland Eichenauer übernommen

Der Neu-Ulmer Holzhändler Carl Götz hat Holzland Eichenauer übernommen. Die bisherigen Gesellschafter Joachim Eichenauer und Jürgen-Evert Westermann hatten das Duisburger Traditionsunternehmen auf Grund eines fehlenden Nachfolgers verkauft, um die ungefähr 20 Arbeitsplätze zu sichern. Eichenauer bleibt Niederlassungsleiter in Duisburg. Die Niederlassungen der Carl Götz GmbH erstrecken sich heute auf ganz Deutschland. Duisburg ist der 13. Standort des Unternehmens von Carlos, Philipp und Max Zumsteg mit insgesamt mehr als 400 Mitarbeitern.

Infos zu: Carl Götz GmbH

19.08.2008 Finnforest: 2009 neues Logistikzentrum in Lübeck

Die Finnforest Corporation eröffnet im Januar 2009 ihr neues Logistik- und Holzbearbeitungszentrum auf dem Lübecker Hafengelände. Durch den neuen Standort verkürzen sich die Lieferzeiten aus Finnland und Russland, in Zukunft erfolgt die Belieferung des mitteleuropäischen Raumes ausschließlich über den Ostseehafen. Auch Finnforest Deutschland wird seine Großhandels- und Industriekunden von Lübeck aus versorgen. Die Logistik für Einzelhandelskunden bleibt unverändert in Bremen.

Infos zu: Finnforest Deutschland GmbH

15.08.2008 Terhürne: Waibel geht, Nienhaus und Meier steigen in die Geschäftsleitung auf

Der Parketthersteller Terhürne richtet seine Geschäftsleitung personell neu aus. Ab sofort wird Torsten Nienhaus die Gesamtvertriebsleitung der Unternehmensgruppe übernehmen und ab September als Mitglied in die Geschäftsleitung eintreten. Der bisherige stellvertretende Vertriebsleiter tritt damit die Nachfolge von Albert Waibel an, der das Unternehmen per Ende August verlässt. Waibel war neun Jahre Vertriebsleiter bei Terhürne, man will "sich auch zukünftig in gegenseitiger persönlicher Wertschätzung verbunden bleiben." Des Weiteren wird Marketingleiter Michael Meier zum 1. September 2008 ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung.

Infos zu: Holzwerk Otger Terhürne GmbH + Co. KG

14.08.2008 Homag verbessert Ertragskraft im zweiten Quartal

Die Homag-Gruppe hat ihre positive Geschäftsentwicklung im zweiten Quartal fortgesetzt und die Prognosen für das Gesamtjahr 2008 trotz schwieriger Rahmenbedingungen bestätigt. Der Umsatz des süddeutschen Holzmaschinen- und -anlagenbauers erhöhte sich im ersten Halbjahr um 17 % auf 450 Mio. €. Bedingt durch die Branchenmesse Ligna im Mai 2007 gab es allerdings einen Sondereffekt im Auftragseingang, so dass sich dieser im ersten Halbjahr 2008 erwartungsgemäß um 10 % auf 401 Mio. € reduzierte. Ein internes Ertragssteigerungsprogramm sorgte dafür, dass sich alle Ertragszahlen der Homag-Gruppe im zweiten Quartal überproportional zum Umsatz erhöhten und sich die Rentabilität entsprechend verbesserte.

Infos zu: Homag Group AG

12.08.2008 Wilsonart International soll verkauft werden

Wilsonart International, US-amerikanischer Hersteller von Laminatbodenbelägen, Oberflächen für den Küchenbereich und Klebstoffen und Muttergesellschaft von Resopal, steht zum Verkauf. Nach Aussage des Mutterkonzerns Illinois Tool Works (ITW) unterscheidet sich das Unternehmen zu sehr von den anderen Gesellschaften der Gruppe, die vornehmlich im Werkzeuggeschäft aktiv sind. Wilsonart hat im vergangenen Jahr rund 800 Mio. € umgesetzt und ist seit 1999 Teil der ITW-Gruppe.

Infos zu: Wilsonart International, Inc

11.08.2008 Surteco behauptet sich gegen Markttrend

Trotz der weltweiten Krise im Bau- und Möbelsektor konnte Surteco, Hersteller von Oberflächenmaterialien, im ersten Halbjahr 2008 ein Umsatzplus von 3 % auf 216,0 Mio. € verzeichnen. Für den Zuwachs ist vor allem die Kunststoffsparte (u.a. die Döllken-Gruppe) verantwortlich, die mit insgesamt 135,5 Mio. € um 11 % zulegte. Dagegen blieb die Geschäftseinheit Papier (u.a. Bausch Decor) mit 30,1 Mio. € um 7 % unter dem Wert des Vorjahres.

Infos zu: Surteco SE

11.08.2008 Pfleiderer: Trotz Wachstum Prognose nach unten korrigiert

Die Pfleiderer AG steigerte den Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2008 um 3,5 % auf 916,9 Mio. €. Die Regionen West- und Osteuropa entwickelten sich positiv, während der nordamerikanische Markt unter der Werksstilllegung in La Baie/Kanada und Wechselkursschwankungen litt. Die Umsatzeinbußen lagen hier bei 33,5 Mio. €. Das Konzernergebnis vor Zinsen, Ertragssteuern und Abschreibungen (EBITDA) lag mit 119, 5 Mio. € knapp unter Vorjahresniveau. Für das Gesamtjahr hat der Konzern seine Prognose nach unten korrigiert. Aufgrund der anhaltenden Krise auf den Finanzmärkten ließen sich die gestiegenen Kosten für Rohstoffe nicht zeitnah an den Kunden weitergeben.

Infos zu: Pfleiderer AG

08.08.2008 Umsätze der Bau- und Heimwerkermärkte gehen weiter zurück

Im Vergleich zum Vorjahr haben die deutschen Bau- und Heimwerkermärkte im ersten Halbjahr 2008 2,2 % weniger umgesetzt, auf bereinigter Fläche sogar 3,7 %. Insgesamt beliefen sich die Umsätze nach Aussage des Bundesverbandes Deutscher Heimwerker-, Bau und Gartenfachmärkte (BHB) auf 9,13 Mrd. €. Eine Umfrage unter den Verbandsmitgliedern ergab trotzdem eine durchweg optimistische Prognose für das zweite Halbjahr. Allerdings bezeichnete BHB-Geschäftsführer John W. Herbert die Vorgaben aus 2007 als niedrig.

Infos zu: BHB Bundesverband Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte e.V.

05.08.2008 Weniger Aufträge für Holzbearbeitungsmaschinen

Der Auftragseingang bei den deutschen Herstellern von Holzbearbeitungsmaschinen ist im ersten Halbjahr 2008 um 16 % zurückgegangen. Aus dem Inland verringerte sich die Nachfrage um 10 %, aus dem Ausland gingen 17 % weniger Aufträge ein. Nach Angaben des Fachverbandes Holzbearbeitungsmaschinen im VDMA ist die Branche zweigeteilt: Während die meisten Ausrüster der Säge- und Holzwerkstoffindustrie über das Jahresende hinaus ausgebucht sind, haben die Anbieter der sekundären Verarbeitungsstufe den Auftragsüberhang aus 2007 zu großen Teilen abgearbeitet. Die Umsätze entwickelten sich in den ersten sechs Monaten des Jahres positiv: Die Branche verzeichnet ein nominales Plus von 11 %.

Infos zu: Fachverband Holzbearbeitungsmaschinen im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

05.08.2008 Hain Parkett eröffnet neue Fertigungshalle

Im Rahmen eines Tages der offenen Tür hat Hain Parkett in Rott am Inn seine neue Fertigungshalle eröffnet. Im Sommer 2007 war das alte Gebäude bei einem Großbrand zerstört worden. Mit dem Neubau ging auch ein Ausbau der Kapazitäten einher: Statt 250.000 können nun 350.000 m2 Landhausdielen gefertigt werden.

Infos zu: Hain Industrieprodukte Vertriebs-GmbH

04.08.2008 Sonae: Absatz in Deutschland geht um 16 % zurück

Die Umsätze des portugiesischen Holzwerkstoffherstellers Sonae Industria sind in den ersten sechs Monaten 2008 von 1,1 Mrd. auf 965 Mio. € zurückgegangen (-10 %). Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abgaben (EBITDA) sank ebenfalls, um 18 % auf 126 Mio. €. In Deutschland gingen die Absatzzahlen im ersten Halbjahr um 16 % zurück. Trotz der seit Mitte 2007 nachlassenden Nachfrage rechnet das Unternehmen für 2008 mit einem Umsatzwachstum von 2 %.

Infos zu: Sonae Indústria SGPS, S.A.

01.08.2008 EFPI-Mitglieder steigern Parkettimporte

Laut der Statistik des Europäischen Verbandes der Parkettimporteure (EFPI) wurden von den sechs Mitgliedsunternehmen im vergangenen Jahr insgesamt 10,3 Mio. m2 Holzbodenbeläge nach Europa eingeführt. Davon waren lediglich 8 % Massivholzböden. Die Gesamtmenge liegt damit gut 1 Mio. m2 unter dem Vorjahreswert. Allerdings weist der Verband darauf hin, dass im Vergleich zu 2006 drei inzwischen ausgetretene Mitglieder nicht mehr in der Statistik berücksichtigt wurden. Um deren Importzahlen bereinigt ergebe sich eine Zunahme der Einfuhren. Nach Aussage von Verbandspräsident Rafael Michavila Garcia hätten sich damit die Erwartungen einer jährlichen Steigerung von 8 bis 10 % bestätigt.

Infos zu: EFPI Europäischer Verband der Parkettimporteure

30.07.2008 Holzring und Einkaufsverbund Nordwest arbeiten zusammen

Die Holzgroßhandelskooperation Holzring plant eine Zusammenarbeit mit Nordwest, einem Einkaufs- und Serviceverbund in den Bereichen Haustechnik, Stahl und Bau-Handwerk-Industrie. Für die Gesellschafter im Holzhandel stehen damit die Nordwest-Sortimente von Eisenwaren und Werkzeugen über chemisch-technische Produkte bis zum Arbeitsschutz zur Verfügung. Um die Geschäfte zwischen den Kooperationspartnern schnell und kostengünstig abwickeln zu können, wurde eine Intranet-Plattform an der Schnittstelle Holzring/Nordwest geschaffen.

Infos zu: Der Holzring Handelsgesellschaft mbH für Holz, Platten und Baustoffe

30.07.2008 Pfleiderer korrigiert Jahresprognose nach unten

Nach vorläufigen Zahlen hat sich der Umsatz des Pfleiderer-Konzerns im ersten Geschäftshalbjahr 2008 um 3,5 % auf 917 Mio. € erhöht. Während sich die Regionen West- und Osteuropa positiv entwickelten, ergaben sich für Nordamerika Einbußen durch die Stilllegung des kanadischen MDF-Werks La Baie und ungünstige Wechselkurse. Steigende Rohstoffpreise und selektiver Preisdruck führten zu einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) knapp unter Vorjahresniveau. Aufgrund dieser Rahmenbedingungen korrigierte das Unternehmen die Prognose für das Gesamtjahr nach unten. Pfleiderer rechnet aber weiterhin damit, das EBITDA von 2007 übertreffen zu können.

Infos zu: Pfleiderer AG

28.07.2008 Holzhandel: Umsatz im ersten Halbjahr 2008 leicht über Vorjahr

Das Halbjahresergebnis des monatlichen GD Holz Betriebsvergleiches weist für das erste Halbjahr 2008 ein Umsatzplus von knapp 1 % aus. Holzwerkstoffe erreichten ein Plus von 10 %, und auch das Sortiment Fußböden liegt mit einem Plus von 7 % deutlich über dem Vorjahreswert. Gartenholz liegt dagegen mit einem Rückgang von knapp 6 % unter dem Vorjahresniveau, bei Schnittholz beträgt das Minus 8 %.

Infos zu: GD Holz Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V.

23.07.2008 Praktiker mit deutlicher Ergebnissteigerung

Die Praktiker-Gruppe hat das erste Geschäftshalbjahr mit einem Plus von 20,5 % im Betriebsergebnis abgeschlossen. Der Baumarktkonzern begründet den Sprung auf 59,2 Mio. € mit einer deutlich verbesserten Rohertragsmarge auch und gerade auf dem deutschen Markt. Der Umsatz lag in den ersten sechs Monaten 2008 mit 1,9 Mrd. € um 0,4 % unter dem Vorjahr. In Deutschland ging er um 6,0 % zurück.

Infos zu: Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG

GfK-Studien Bodenbeläge: Was Sie über den deutschen Konsumenten wissen sollten

Die GfK, Deutschlands größtes Marktforschungsinstitut, erstellte im Auftrag von SN-Fachpresse Hamburg die erste vollrepräsentative Konsumenten-Studie rund um das Thema Bodenbeläge. Sie haben die Möglichkeit, thematisch abgeschlossene Auszüge dieser Studie einzeln zu beziehen.

Ausführliche Informationen und ein Bestellformular zu allen 7 Studien finden Sie unter:

www.snfachpresse.de/studie

17.07.2008 Pfleider: Baubeginn für Faserplattenwerk in Russland

144 Mio. € investiert die Pfleiderer AG in ein neues Faserplattenwerk in Russland. Am Standort Podberesje bei Novgorod begannen jetzt die Bauarbeiten für die Produktionsstätte. Neben dem bereits bestehenden Spanplattenwerk entsteht ein Werk zur Fertigung von MDF- und HDF-Platten mit einer Jahreskapazität von bis zu 500.000 Kubikmetern. Die Inbetriebnahme ist für das dritte Quartal 2009 geplant.

Infos zu: Pfleiderer AG

16.07.2008 Steirer Parkett nimmt neues Logistikzentrum in Betrieb

In den nächsten Wochen wird das neue Logistikcenter der Scheucher Holzindustrie (Steirer Parkett) in Zehensdorf/Österreich fertig gestellt. Während der 14-tägigen Betriebsferien Anfang August werden alle Artikel umgeräumt. Im Herbst 2007 war bei dem Parketthersteller mit dem Bau des rund 6 Mio. € teuren Projekts begonnen worden.

Infos zu: Scheucher Holzindustrie GmbH

15.07.2008 Holzring: Zentralregulierter Umsatz steigt um 13 %

Für das erste Halbjahr 2008 meldet die Holzhandelskooperation Holzring ein Plus von 13 % im zentralregulierten Umsatz - trotz rückläufiger Zahlen bei den Baugenehmigungen. Als Gründe nennt Geschäftsführer Olaf Rützel den verstärkten Einkauf der Gesellschafter bei der Zentrale und die wachsende Zahl der Holzring-Gesellschafter. Außerdem hätten die Holzhändler den Wechsel im Markt gut bewältigt und sich stärker dem Aufgabenbereich Bauen, Modernisieren und energetisches Sanieren gewidmet.

Infos zu: Der Holzring Handelsgesellschaft mbH für Holz, Platten und Baustoffe

15.07.2008 Mafell mit neuem Vertriebs- und Marketingleiter

Ralf Kohler (38) ist seit 1. Juli bei Werkzeughersteller Mafell weltweit für Marketing und Vertrieb verantwortlich. Er berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Matthias Krauss. Ralf Kohler folgt auf Klaus Okunowski, der nach 16 Jahren, zuletzt als Leiter Gesamtvertrieb, auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet.

Infos zu: Mafell AG

14.07.2008 Großhandelshaus Fries in Hamburg mit neuer Ausstellung

Das Großhandelsunternehmen Fries hat im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld ein neues Betriebsgebäude bezogen. Den Schwerpunkt bildet ein 1.600 m2 umfassender Ausstellungskomplex mit den Schwerpunkten Boden, Bauelemente, Fenster und Türen. An der Eröffnung nahmen rund 450 Handwerkerkunden sowie Vertreter der Industrie teil. Erst vor wenigen Monaten hatte der Grossist eine neue Firmenzentrale in Kiel mit einer Betriebsfläche von 37.000 m2 bezogen. Von hier aus werden die Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Rostock, Ganzlin, Storkow und Grimmen gesteuert. Fries beschäftigt rund 400 Mitarbeiter bei einem Umsatzvolumen von zirka 100 Mio. €.

Infos zu: Johannes Fries GmbH & Co. KG

11.07.2008 Initiative Furnier + Natur: Vorstand im Amt bestätigt

Auf der Mitgliederversammlung der Initiative Furnier + Natur Ende Juni 2008 in Dresden wurde Olof Frhr. von Gagern (Danzer Group) als Vorsitzender des Verbandes für drei weitere Jahre wiedergewählt. Erneut im Amt bestätigt wurden auch die bisherigen Vorstandsmitglieder Alexandra Kiefer (Kiefer Furnier+Design), Heiner Wehmeyer (Heinrich Wehmeyer GmbH) und Dr. Rudolf Luers (GD Holz). Sie führen den Verband durch ein schwieriges Jahr: Die Furnierwirtschaft ist mit der aktuellen Marktsituation weniger zufrieden als noch 2007.

Infos zu: IFN Initiative Furnier + Natur e.V.

11.07.2008 Constantia Industries wächst in allen Geschäftsbereichen

Positive Umsatzzahlen in allen drei Geschäftsbereichen meldet die Constantia Industries Gruppe für das Jahr 2007. Die Holzwerkstoff-Aktivitäten (Fundermax) erreichten ihr bislang bestes Ergebnis, auch wenn der Umsatz von 393,1 Mio. € aufgrund des Verkaufs des Spanplattengeschäftes an Kronospan unter dem Vorjahreswert von 401,2 Mio. € liegt. Der Geschäftsbereich Surfaces, zu dem u.a. der Dekordrucker Impress Decor gehört, legte um 25 % auf 288,8 Mio. € zu. Die 18,2 %-ige Zunahme der Geschäftseinheit Technische Kunststoffe ließ den Gesamtumsatz des Konzerns auf etwas über 1 Mrd. € anwachsen.

Infos zu: Constantia Industries AG

10.07.2008 Proline: Rüffin neuer Marketingleiter

Thomas Rüffin (37) hat zum 1. Juli die Marketingleitung des Profilanbieters Proline Profil System von Petra Fiedler übernommen. Als Betriebswirt mit Schwerpunkt Marketing bringt Rüffin umfangreiche Erfahrungen aus der Baustoffbranche mit. Petra Fiedler wird sich künftig verstärkt um Produktentwicklung, Verkaufsförderung und Kommunikation kümmern.
Infos zu: Proline Profil System GmbH

08.07.2008 Karelia-Upofloor verlagert Landhausdielenproduktion

Der finnische Parketthersteller Karelia-Upofloor schließt sein Werk in Tuupovaara mit 50 Mitarbeitern. Im finnischen Teil Kareliens wurden bisher rund 100.000 m2 Landhausdielen pro Jahr produziert. Die Fertigung wird derzeit ins Hauptwerk Kuopio verlagert, die beiden anderen finnischen Standorte Heinola und Nastola bleiben ebenfalls bestehen. In Kuopio wurde zudem vor wenigen Monaten ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in Betrieb genommen.
Infos zu: Karelia-Upofloor Oy

08.07.2008 Shaw Industries kauft US-Parketthersteller Zickgraf

Der US-amerikanische Bodenbelagskonzern Shaw Industries hat Zickgraf Hardwood Flooring übernommen, berichtet Dalton Daily Citizien. Zickgraf produziert am Stammsitz in Franklin und in Bryson City (Bundesstaat North Carolina) mit 320 Mitarbeitern unbehandeltes und behandeltes Massivparkett. Shaw Industries baut derzeit sein Holzboden-Segment kontinuierlich aus. Erst im September 2007 hatte das Tochterunternehmen von Berkshire Hathaway mit dem Erwerb des großen US-Mehrschichtparkettherstellers Anderson von sich Reden gemacht.
Infos zu: Shaw Industries, Inc.

07.07.2008 Dieter Große geht in Ruhestand

Vergangenen Freitag haben 26 Auszubildende an der Jobelmann-Schule Stade ihre Gesellenprüfungen zum Parkettleger bestanden. Zum letzten Mal als Vorsitzender der Prüfungskommission dabei: der ehemalige Bundesinnungsmeister und Obermeister der Innung Parkett und Fußbodentechnik Lüneburg-Stade, Dieter Große, der nach 25 Jahren ehrenamtlichen Engagements in den Ruhestand tritt. Darüber hinaus hat der 68-Jährige die Leitung der Überbetrieblichen Ausbildung an der norddeutschen Berufsschule abgegeben. Im Rahmen der Freisprechungsfeier würdigten die Vertreter der Nord-Innungen Großes Verdienste um die Ausbildung und das Handwerk.
Infos zu: Jobelmann-Schule - Berufsbildende Schulen I Stade

04.07.2008 Amorim: Neuer Vertriebsleiter Österreich

Gerhard Rabensteiner wirkt seit 1. Juli als neuer Vertriebsleiter Österreich bei Amorim und ist damit für den Vertrieb der Wicanders-Produkte des portugiesischen Naturbodenherstellers in der Alpenrepublik verantwortlich. Rabensteiner ist seit langem mit Branche und Metier vertraut: in den letzten 18 Jahren war er für die Inku im Vertrieb tätig, leitete den Vertrieb Osteuropa für den österreichischen Großhändler und baute das Objektgeschäft aus.
Infos zu: Amorim Flooring Austria Ges.m.b.H.

01.07.2008 Holzhandelsgruppe Klöpfer übernimmt HB Holzwerkstoffe

Die Klöpfer-Gruppe hat zum 1. Juli 2008 die Aktivitäten und Assets der HB Holzwerkstoffe GmbH in Bremen, Köln und Speyer erworben. Bisherige Inhaber waren die GHW AG und der geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Hattendorf. Die HB-Standorte werden als selbstständige Niederlassungen innerhalb des Geschäftsfeldes Holzimport der Klöpfer-Gruppe arbeiten und Wolfgang Hattendorf führt mit gleicher Entscheidungskompetenz seine Aufgaben weiter. Der größte deutsche Holzhändler will mit dem Schritt sein Handels-Handels-Geschäft speziell im Plattenbereich stärken.
Infos zu: Klöpferholz GmbH & Co. KG

Nach oben

ibw Dipl.-Ing. Peter Mau - Dorfstraße 1 - 24850 Hüsby / Schleswig  Tel. +49(0) 4621 94 94 94  Fax +49(0) 4621 41 07 3    ibw@magazinparkett.de