Europas große Fachzeitschrift für Parkett, Holz-, Laminat- und Vinylbodenbeläge
  
Startseite     Kontakt     Impressum     Sitemap    

Nachrichten aus der Branche

30.06.2009 Holzland erzielt Rekordergebnis

Die Holzland Kooperation hat 2008 zum sechsten Mal in Folge ein Rekordergebnis erzielt. Ohne absolute Zahlen zu nennen, zeigte sich der Geschäftsführer Thomas A. Baur auf der Gesellschafterversammlung "mit einem erneuten Plus von 5,2 % und namhaften Neuzugängen aus Österreich und Deutschland" mehr als zufrieden. Der Umsatz der Holzhandels-Verbundgruppe erhöhte sich ebenfalls, um 7%.

Infos zu: Holzland GmbH

29.06.2009 Dieffenbacher: Werk in Pfungstadt wird geschlossen

Die Dieffenbacher-Gruppe wird laut Presseberichten ihr Werk im hessischen Pfungstadt zum Jahresende schließen. An dem Standort werden Anlagenteile für Holzplattenpressen entwickelt. In diesem Geschäftsbereich seien die Absatzzahlen aufgrund der Wirtschaftskrise deutlich zurückgegangen.

Infos zu: Dieffenbacher GmbH & Co. KG

29.06.2009 Haas Group: Heiko Seen neuer Vertriebsleiter Holzprodukte

Zum 1. Juni hat Heiko Seen die Leitung des Vertriebs und des Produktmanagements der Sparte Holzprodukte (u.a. Leisten, Parkett- und Dielenböden) in der Haas Group übernommen. Seine Verpflichtung ist Teil der Neuausrichtung der Gruppe in die drei Sparten Holzprodukte, Bauelemente und Baumanagement. Der 39-jährige kommt von dem Baustoffhersteller Steico und war dort Gesamtvertriebsleiter. Bei der Haas Group soll er vor allem die Internationalisierung voran treiben.

Infos zu: Hofstetter & Co. Holzindustrie GmbH

25.06.2009 Baugewerbe: Baugenehmigungen warten auf Realisierung

Im April lagen die Umsätze im Baugewerbe um 14 % (Wohnungsbau) bzw. 10 % (öffentlicher Bau) und 9 % (Wirtschaftsbau) unter dem Vorjahresniveau. Auch die Auftragseingänge hatten nach Angabe des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe (ZDB) noch nicht den Wert des Vorjahres erreicht. Aber zumindest bei den Baugenehmigungen im öffentlichen Bereich ist eine deutliche Steigerung zu verzeichnen (+66 %). Angesichts dieser Zahlen forderte ZDB-Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Karl Robl die öffentliche Hand auf, die genehmigten Projekte rasch auf den Markt zu bringen, um weitere Rückgänge abzumildern.

Infos zu: ZDB Zentralverband Deutsches Baugewerbe e.V.

25.06.2009 FSC Deutschland: Vorsitzender einstimmig im Amt bestätigt

Die Vollversammlung der FSC Arbeitsgruppe Deutschland hat Erwin Hussendörfer einstimmig als ihren Vorsitzenden wiedergewählt. Der Professor für Waldbau an der Fachhochschule Weihenstephan steht seit zwei Jahren an der Spitze der Organisation, die sich für den Erhalt der Wälder durch umweltgerechte, sozial verträgliche und wirtschaftlich tragfähige Bewirtschaftung einsetzt.

Infos zu: FSC Arbeitsgruppe Deutschland e.V.

22.06.2009 GD Holz wählt neuen Vorstand

Im Rahmen des diesjährigen Holzhandelstages wählten die anwesenden Mitglieder des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel (GD Holz) einen neuen Vorstand. Nach der 11. Vorstandsperiode ausgeschieden sind Reinhard Bruns, Oliver Grau und Dr. Lutz Kunze. Einstimmig im Amt bestätigt wurde der Vorsitzende, Martin Geiger (Alois Geiger Söhne). Zum Stellvertreter gewählt wurde Jürgen Klatt (Friedrich Klatt). Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Philipp Zumsteg (Carl Götz). Mitglieder des Vorstandes sind Jens Blume (Blume Holz- und Bauelemente), Hartmut Gross (Holz Gross), Matthias Roeren (Holz Roeren) und Hermann A. Scheuffele (J.A. Molfenter). In den Vorstand neu kooptiert wurde Kai Cording (Theodor Schumacher Söhne) sowie bestätigt Jürgen Roggemann (Enno Roggemann).

Infos zu: GD Holz Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V.

22.06.2009 Laminatböden: CELQ hat sich aufgelöst

Die im Anfang 2004 gegründeten CELQ Certified European Laminate Quality e.V. zusammengeschlossenen Laminatfußbodenhersteller haben die Auflösung der Qualitätsinitiative beschlossen. Angesichts einer zunehmenden Überflutung des Marktes mit Qualitäts- und Umweltsiegeln habe sich das CELQ-Signet neben dem weitaus bekannteren Logo des Verbandes der europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF) nicht durchsetzen können. Hinzu komme die Einführung des CE-Zeichens für Laminatböden Anfang 2006, in dem wichtige Teilbereiche des CELQ-Siegels aufgegangen seien. Die CELQ-Zertifikate werden noch bis zum Jahresende 2009 ihre Gültigkeit behalten. Wesentliche Aktivitäten wird der EPLF übernehmen.

Infos zu: CELQ Certified European Laminate Quality e.V.

22.06.2009 Neuzugang im BHKH-Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Holz und Kunststoff (BHKH) hat Ansgar Kuiter neu ins Präsidium gewählt. Der Vorsitzende des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen ist Nachfolger von Klaus Steiner, der Ende 2008 aus Altersgründen aus dem Gremium ausgeschieden ist. Neben Kuiter umfasst das BHKH-Präsidium jetzt Günter Füllgraf (Präsident), Alfred Jacobi und Konrad Steininger (Vize-Präsidenten) sowie Edgar Arend, Anton Gindele und Lutz Lawer.

Infos zu: BHKH Bundesverband Holz und Kunststoff

19.06.2009 Pfleiderer prüft Möglichkeit von Staatshilfen

Der Pfleiderer-Konzern führt nach eigenen Angaben Gespräche über eine finanzielle Unterstützung des Staates. Es werde geprüft, ob die Voraussetzungen für eine Bundesbürgschaft oder ein Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau gegeben seien.

Infos zu: Pfleiderer AG

19.06.2009 Hagebau: Sechster Umsatzrekord in Folge

Auf ihrer Gesellschafterversammlung konnte die Hagebau für 2008 eine positive Bilanz präsentieren: Mit einem Plus von 3,5 % auf 3,937 Mrd. EUR erreichte die Kooperation zum sechsten Mal in Folge ein Rekordwert. In Deutschland (inkl. Zentralläger) lag das Wachstum sogar bei 3,8 %, auf 3,667 Mrd. EUR.

Infos zu: Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG

18.06.2009 Pfleiderer muss Kredite neu verhandeln

Aufgrund eines sich weiter eintrübenden Geschäftsumfeldes befürchtet die Pfleiderer AG, dass im Rahmen von bestehenden Kreditverträgen definierte Finanzkennzahlen zum Ende des laufenden Quartals nicht eingehalten werden können. Daher wird die Muttergesellschaft von Laminathersteller Pergo mit den kreditgebenden Banken Gespräche zur Erweiterung des Rahmens für die Konzernfinanzierung führen. Als Ergebnis dieser Verhandlungen erwartet Pfleiderer höhere Finanzierungskosten.

Infos zu: Pfleiderer AG

17.06.2009 Europäisches Parkett: Produktion und Verbrauch gesunken

Die Produktionszahlen der europäischen Parkettindustrie sind im vergangen Jahr um 15,6 % gefallen, auf 84,7 Mio. m2. Nach Angaben des Branchenverbandes FEP ging die Herstellung vor allem in Nordeuropa, Frankreich, Spanien und Deutschland zurück. Mit Ausnahme von Schweden sind diese Märkte auch besonders von einem Rückgang beim Verbrauch betroffen. Dieser sank europaweit um 9,5 % auf 101,6 Mio. m2.

Infos zu: FEP Föderation der europäischen Parkett-Industrie

15.06.2009 Lars Gunnar Andersen neuer FEP-Präsident

Auf der Jahreshauptversammlung der Föderation Europäischer Parketthersteller (FEP) ist Lars Gunnar Andersen zum neuen Präsidenten gewählt worden. Er folgt auf Dieter Betz, der sich nach 10 Jahren im Amt aus Altersgründen nicht zur Wiederwahl gestellt hatte. Andersen war bis zum Jahr 2002 in verantwortlicher Position bei dem norwegischen Parketthersteller Boen tätig. In den letzten Jahren betätigte er sich als externer Berater des schwedischen Lackfabrikanten Bona.

Infos zu: FEP Föderation der europäischen Parkett-Industrie

15.06.2009 DKV: Trend zu mehr Qualität bremst Umsatzrückgang

Im Jahr 2008 haben die deutschen Korkbodenhersteller 8,7 % weniger abgesetzt als im Vorjahr. "Damit stehen wir im Vergleich mit anderen Bodenbelägen, die teilweise deutlich zweistellige Verluste hinnehmen mussten, gut da", kommentiert Tomas Cordes, Vorstand des Deutschen Korkverbandes (DKV), dieses Resultat. Zudem habe der Trend zu besseren Qualitäten und teurerer Ware dazu geführt, dass sich die Umsätze in geringerem Maße reduziert hätten. Die Nachfrage nach der mit sehr geringen Margen ausgestatteten Massenware sei stark rückläufig.

Infos zu: DKV Deutscher Kork-Verband e.V.

11.06.2009 Pergo: Markus Schätzle verantwortet globales Marketing

Markus Schätzle leitet seit dem 1. Juni die globalen Marketingmaßnahmen und PR-Aktivitäten des schwedischen Laminatbodenherstellers Pergo. Er berichtet direkt an Ralf Eisermann, der die weltweiten Flooring-Aktivitäten der Pergo-Mutter Pfleiderer steuert. Bislang war Schätzle für Marketing und Produktmanagement auf den deutschsprachigen Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz verantwortlich.

Infos zu: Pergo AB

10.06.2009 Interprint: Joint Venture für neues Digitaldruckverfahren

Dekordrucker Interprint und die MDC Max Daetwyler, Schweizer Hersteller von Vorstufensystemen für den Verpackungs- und Illustrationstiefdruck, haben ein Joint Venture gegründet: Die DI Projekt AG soll ein neues Digitaldruckverfahren entwickeln und vermarkten. Im Unterschied zur herkömmlichen Digitaldruck-Technologie werde im Laser Sonic-Verfahren die hohen Farbkosten und die Umweltbelastung wesentlich reduziert, heißt es von Seiten der Unternehmen. Die Geschäftsführung des Joint Ventures besteht aus Gerhard Hochstein, der als Chief Technology Officer bei Interprint die weltweite technologische Weiterentwicklung verantwortet, und Dr. René Hartmann, der als Senior Managing Director der Daetwyler AG unter anderem strategische Innovationsprojekte vorantreibt.

Infos zu: Interprint GmbH & Co. KG

10.06.2009 Rafael Michavila Garcia als Geschäftsführer von Euro Covering zurückgetreten

Rafael Michavila Garcia ist als Geschäftsführer bei Euro Covering zurückgetreten. Das Unternehmen ist einer der wichtigsten Großhändler für Parkett, Laminat und Outdoor-Beläge auf der iberischen Halbinsel und inzwischen selbst als Hersteller von Terrassen-Holzböden aktiv. Garcia war in den Jahren 2007 und 2008 Präsident des Verbandes der Europäischen Parkettimporteure, EFPI. Über seine Nachfolge bei Euro Covering ist noch nicht entschieden.

Infos zu: Euro Covering S.L.

09.06.2009 Erstmals Gespräche zwischen GD Holz und NABU

Auf Betreiben des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) wird es Ende August erstmals zu Gesprächen mit dem Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) kommen. Hintergrund und Gegenstand des Gesprächs ist die Anfang des Jahres vom GD Holz gestartete Zertifizierungs-Initiative.

Infos zu: GD Holz Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V.

08.06.2009 Statistisches Bundesamt erfasst erstmals Laminatbodenproduktion

Das Statistische Bundesamt wird 2009 erstmals auch Produktionsmenge und -wert für Laminatbodenbeläge aus deutscher Herstellung erfassen. Bislang fehlte diese Produktgruppe in der Auswertung in Deutschland gefertigter Bodenbeläge.

04.06.2009 Hagebau Holzhandel betreut 260 Standorte

Bis zum Ende des 1. Quartals 2009 hat sich die Zahl der vom Hagebau Holzhandel betreuten Standorte auf 260 (Vj.: 245) erhöht. Zudem können seit März auch österreichische Hagebau-Händler über die deutsche Zentrale in Soltau einkaufen. Trotz dieser positiven Entwicklung ging der Einkaufsumsatz der Kooperation in den ersten drei Monaten des Jahres um 6,4 % auf 128,0 Mio. EUR zurück. Dies ist nach Auskunft von Bereichsleiter Ralf Ax allein auf den Preisverfall bei Schnittholz/Hobelware und Holzwerkstoffen zurückzuführen.

Infos zu: Hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG

28.05.2009 ISP: Schweizer Parkettproduktion rückläufig

Die Mitglieder der Interessengemeinschaft der Schweizerischen Parkett-Industrie (ISP) haben im vergangen Jahr ca. 7,5 % weniger Parkett produziert als noch 2007. Insgesamt stammten 1,65 Mio. m2 aus Eidgenössischer Herstellung. Die Exporte sanken ebenfalls, um 4,7 % auf 1,31 Mio. m2. Gleichzeitig stiegen die Importe: 5,6 Mio. m2 wurden in die Schweiz eingeführt, ein Plus von 5,1 %.

Infos zu: ISP Interessengemeinschaft der Schweizerischen Parkett-Industrie

28.05.2009 Homag kündigt drastischen Stellenabbau an

Auf der Hauptversammlung der Homag Group AG hat Vorstandssprecher Dr. Joachim Brenk einen massiven Stellenabbau angekündigt. Bis zum Jahresende soll sich der Personalbestand um rund 1.000 Mitarbeiter und zusätzlich über 300 Leiharbeiter verringern. 2008 hatte der Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Holzbearbeitung im Schnitt fast 5.300 Mitarbeiter.

Infos zu: Homag Group AG

27.05.2009 BHB wählt neuen Vorstand

Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte (BHB) wurden Dr. Ralf Bartsch (Hammer Fachmärkte), Martin Essl (Baumax) und Manfred Valder (Hornbach) in ihren Vorstandsämtern bestätigt. Michael Baumgardt (Zeus) kehrt in das Gremium zurück. Neu in den Vorstand gewählt wurden Paolo Alemagna (Obi) und Erich Huwer (Globus Fachmärkte). Ein Verbandspräsident, der von den Vorständen aus ihren Reihen ernannt wird, konnte noch nicht bestimmt werden, da nicht alle neu gewählten Amtsträger anwesend sein konnten. Die vorgezogene Neuwahl war notwendig geworden, da insgesamt drei Vorstände vor Ablauf der Wahlperiode ihr Mandat niedergelegt hatten.

Infos zu: BHB Bundesverband Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte e.V.

25.05.2009 Ligna Hannover: Leitthema Ressourceneffizienz lockte 83.000 Besucher

Die alle zwei Jahre stattfindende Ligna Hannover ist am 22. Mai mit einem leichten Rückgang bei den Ausstellern (1.758 gegenüber 1.879 im Jahr 2007) und deutlich weniger Besuchern (83.000 im Vergleich zu 107.000) zu Ende gegangen. Thematischer Schwerpunkt der Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft war 2009 die Ressourceneffizienz - von der Holzernte bis zur Verarbeitung durch Industrie und Handwerk. 2011 trifft sich die Branche vom 30. Mai bis 3. Juni in Hannover.

Infos zu: Ligna Hannover

22.05.2009 Panaget: Muttergesellschaft konzentriert sich auf französischen Markt

Nach der Insolvenz des Kunststoffprofile-Herstellers Dimex wird sich die Muttergesellschaft MDB kurz- und mittelfristig auf die Produktion und den Vertrieb von Mehrschichtparkett in Frankreich konzentrieren. Die Beteiligungsgesellschaft ist dort Eigentümer des Parkettherstellers Panaget und des Sägewerkes Chêne de l‘Orne. Doch auch die MDB France Gruppe leidet unter der Wirtschaftskrise: Panaget hatte im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang von 24,3 Mio. EUR (2007: 27,4 Mio. EUR) zu verkraften.

Infos zu: Parquets Panaget S.A.

20.05.2009 ZOW Saragossa auf 2010 verschoben

Die ursprünglich für Anfang Juni geplante ZOW Saragossa ist auf Mai 2010 verschoben worden. Laut Veranstalter Survey sei kein anderer europäischer Markt so stark von der Wirtschaftskrise betroffen, wie der spanische. Das habe auch Auswirkungen auf die Möbel- und Innenausstattungs-Branche. Daher habe man sich zu der kurzfristigen Absage entschlossen. Frühestens für die zweite Jahreshälfte 2010 sei in Spanien mit einer wirtschaftlichen Erholung zu rechnen.

Infos zu: ZOW Saragossa

20.05.2009 Dieffenbacher übernimmt Mehrheit an chinesischer SWBPM

Maschinenhersteller Dieffenbacher hat sich mit der Kronospan Gruppe über die Übernahme der Anteile an der Shanghai Wood Based Panel Machinery (SWPM) geeinigt. Das chinesische Unternehmen ist auf die Produktion und Vermarktung von Mehretagenanlagen für MDF und Spanplatten sowie auf die Produktion von Beschichtungsanlagen und HPL-Pressen spezialisiert. Im Rahmen dieser Übernahme wird Dieffenbacher alle China-Aktivitäten so schnell wie möglich am Standort Shanghai zusammenführen.

Infos zu: Dieffenbacher GmbH & Co. KG

19.05.2009 Holger Burkhardt leitet Hamberger-Marketing

Holger Burkhardt (42) hat zum 1. Mai die Marketingleitung bei Hamberger Flooring übernommen. Vor seinem Wechsel zu dem Rosenheimer Parketthersteller war er unter anderem in ähnlicher Position bei dem Brillenhersteller Rodenstock und Weidmüller Interface, einem Anbieter von elektrischer Verbindungstechnik, tätig.

Infos zu: Hamberger Flooring GmbH & Co. KG

19.05.2009 Witte: Neubau für Schulungszentrum und zusätzliche Lagerfläche gestartet

Die Betriebsgebäude von Werkzeug- und Maschinenhändler Witte Metallwaren in Beckum werden um einen 600 m2 großen Neubau für ein Schulungszentrum und zusätzliche Lagerfläche erweitert. Nach Aussage von Geschäftsführer Michael Witte will man der Schulung von Handwerkskunden und der Anwendung neuer Techniken künftig mehr Aufmerksamkeit widmen. Außer einem Seminarraum werden Sozialräume und Flächen für praktische Arbeiten entstehen. Die Fertigstellung ist für Ende 2009 geplant. Die Baukosten betragen rund 600.000 EUR.

Infos zu: Witte Metallwaren GmbH & Co. KG

15.05.2009 Homag: "Talsohle wohl erreicht"

Zwar sind die Zahlen für das erste Quartal 2009 beim Anlagen- und Maschinenbauer Homag im Jahresvergleich deutlich ins Minus gerutscht: Auftragseingang -67,7 % auf 75 Mio. EUR, Auftragsbestand -53,8 % auf 144 Mio. EUR. Aber bezogen auf das 4. Quartal 2008 hat das Unternehmen nur geringfügige Rückgänge zu verkraften. Daher geht Vorstandssprecher Dr. Joachim Brenk davon aus, dass "die Talsohle wohl erreicht ist". Entsprechend der schwachen Auftragslage verringerte sich der Umsatz in der Gruppe in den ersten drei Monaten des Jahres auf 119 Mio. EUR (Vj.: 227 Mio. EUR).

Infos zu: Homag Group AG

14.05.2009 Junckers Parkett mit deutlichem Umsatzrückgang

Der dänische Parketthersteller Junckers hatte im vergangenen Jahr einen Umsatzeinbruch von 22 % auf umgerechnet 76,0 Mio. EUR zu verkraften. Neben den schwachen Absatzmärkten wirkten sich gestiegene Rohstoffpreise und ungünstige Wechselkurse negativ auf das Betriebsergebnis (-7,4 Mio. EUR) aus. Auch Preiserhöhungen und Maßnahmen zur Kostenreduzierung konnten dies nicht ausgleichen.

Infos zu: Junckers Industrier A/S

13.05.2009 Pantim: Geschäftsbetrieb läuft weiter

Nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters Justus von Buchwaldt läuft der Geschäftsbetrieb der Pantim Holzagentur uneingeschränkt weiter. Das Norderstedter Unternehmen war unter anderem wegen eines erheblichen Forderungsausfalles aus einem Rundholzgeschäft in Dubai in Zahlungsschwierigkeiten geraten. Gemeinsam mit der Geschäftsleitung bemüht sich von Buchwaldt nun um die Sanierung von Pantim. Erste Anfragen verschiedener Investoren lägen bereits vor. Ausdrücklich betonte der vorläufige Insolvenzverwalter, dass die Geschäfte der Pantim Wood Products Inc. (Portland/USA) und der Pansilva SA (Luxemburg) nicht von der Insolvenz betroffen seien.

Infos zu: Pantim Holzagentur GmbH

12.05.2009 VDP-Quartalsumfrage: Produktionsvolumen sinkt um 18 Prozent

Die negative Entwicklung in der deutschen Parkettproduktion hat sich auch in den ersten drei Monaten 2009 fortgesetzt. Die Quartalsumfrage des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie (VDP) ergab für das Produktionsvolumen ein Minus von 18,2 % auf 2,1 Mio. m2. Vor allem Hersteller von zwei- und dreischichtigem Mehrschichtparkett leiden unter Wirtschaftsflaute.

Infos zu: VDP Verband der Deutschen Parkettindustrie e. V.

12.05.2009 Deutsche Messe: Andreas Züge geht nach Italien

Andreas Züge wird zum 1. Juli neuer General Manager der Deutschen Messe AG im italienischen Mailand. Bislang leitete er die Abteilung Internationale Fachmessen, zu der unter anderem die Ligna Hannover gehört. Die strategische Planung und konzeptionelle Weiterentwicklung der "Weltleitmesse für die Forst- und Holzwirtschaft " wird Züge auch weiterhin operativ begleiten. Seine Nachfolgerin in Hannover wird Katarina Rohrbach, die seit 2000 als Projektreferentin unterschiedliche Themen im Bereich Internationale Fachmessen betreut hat.

Infos zu: Deutsche Messe AG

11.05.2009 PEFC erkennt MTCS-Zertifizierung an

Das Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes, kurz PEFC, hat das malaysische Holzzertifizierungssystem MTCS (Malaysian Timber Certification Scheme) anerkannt. MTCS ist das erste Zertifizierungssystem aus der asiatisch-pazifischen Region, das die zunächst auf fünf Jahre begrenzte Anerkennung erhält. In diesem Zeitraum werden Kriterien und Arbeitsweise des MTCS periodisch überprüft, um die Übereinstimmung mit den Richtlinien des PEFC zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung zu gewährleisten. Aus Ländern mit tropischen Waldbeständen war bislang nur das Gabon Forest Certification Scheme in Gabun vom PEFC anerkannt.

Infos zu: PEFC Deutschland e.V.

11.05.2009 Neuer Vertriebsleiter bei Clou

Thomas Klapproth (43) übernimmt die Leitung des nationalen und internationalen Vertriebs der Alfred Clouth Lackfabrik (Clou). Er war zuletzt bei Henkel als Key Account Manager für das Handwerkerprogramm verantwortlich. Klapproth wird Nachfolger von Heribert Linden, der in den Ruhestand geht.

Infos zu: Alfred Clouth Lackfabrik GmbH & Co.

07.05.2009 Umsatzrekord für die Würth-Gruppe

Die Würth-Gruppe kann für das Geschäftsjahr 2008 einen Umsatzrekord verbuchen: 8,8 Mrd. EUR bedeuten eine Zunahme von 3,9 %. In Deutschland lag das Umsatzplus mit 6,2 % auf 3,7 Mrd. EUR sogar noch über diesem Wert. Das Betriebsergebnis ging zwar um 95 auf 545 Mio. EUR zurück, war aber immer noch das zweithöchste der Firmengeschichte. Im ersten Quartal 2009 musste das Handelsunternehmen für Montage- und Befestigungstechnik zwar einen Umsatzrückgang von 16,1 % hinnehmen, erwirtschaftete aber dennoch ein positives Betriebsergebnis.

Infos zu: Adolf Würth GmbH & Co. KG

06.05.2009 Pantim Holzagentur: Insolvenzantrag gestellt

Für die Pantim Holzagentur ist ein Insolvenzeröffnungsverfahren eingeleitet worden. Derzeit wird geprüft, ob eine kostendeckende Insolvenzmasse vorliegt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestimmte das Amtsgericht Norderstedt den Hamburger Rechtsanwalt Justus von Buchwaldt von der Sozietät Brockdorff Rechtsanwälte.

Infos zu: Pantim Holzagentur GmbH

04.05.2009 ISP: Schweizer Parkettverbrauch um 3,5 % gestiegen

Der Parkettverbrauch in der Schweiz ist 2008 um 3,5 % gestiegen, berichtete die Interessengemeinschaft der Schweizerischen Parkettindustrie (ISP) anlässlich ihrer 40. Generalversammlung in Einsiedeln. Vom Absatzzuwachs konnten die heimischen Hersteller allerdings nur bedingt profitieren. Aufgrund hohen Importdrucks gingen ihre verkauften Mengen um 2,6 % zurück. Positive Chancen im Binnenmarkt sieht der Verband in sinkender Laminatbodennachfrage und mittelfristig im Renovierungs- und Restaurierungsbereich. Der Export dagegen wird mit Sorge betrachtet, da alle belieferten Länder schwache Verbrauchsprognosen zeigen.

Infos zu: ISP Interessengemeinschaft der Schweizerischen Parkett-Industrie

30.04.2009 Neuer Hauptgeschäftsführer beim BHKH

Wechsel beim Bundesverband Holz und Kunststoff (BHKH): Zum 1. Juni übernimmt Peter Schreiber die Hauptgeschäftsführung. Die Mitgliederversammlung ernannte ihn einstimmig zum Nachfolger von Dr. Bettina Schwegmann, die die Verbandsgeschäfte seit August 2004 leitet.

Infos zu: BHKH Bundesverband des Holz- und Kunststoffverarbeitenden Handwerks

29.04.2009 Deutsche Parkettindustrie: Produktion und Absatz sinken weiter

Im vergangenen Jahr produzierten die 26 Mitglieder des Verbandes der deutschen Parkettindustrie (VDP) knapp über 11 Mio. m2 Holzfußböden. Das sind 14,8 % weniger als 2007. Der Produktionswert sank um rund 11,1 % auf 266,2 Mio. EUR. Stabparkett ging 2008 um 32,5 %, Mehrschichtparkett um 13,9 % zurück. Nur bei Mosaikparkett gab es einen Zuwachs von 3,4 %. Parkettexporte verzeichneten 2008 ein Gesamtplus von 4,8 %, der Import sank um 3,2 %. Im 1. Quartal 2009 setzte sich diese Entwicklung fort: Die Produktion schrumpfte laut VDP um 18,2 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zu Krisenbeginn, im 4. Quartal 2008, hatte der Rückgang 22,9 % betragen.

Infos zu: VDP Verband der Deutschen Parkettindustrie e. V.

28.04.2009 Luc De Clerck will Berry Floor kaufen

Die belgische Zeitung De Standaard berichtet, dass Luc De Clerck mit der Beaulieu International Group (B.I.G.) über den Kauf des Laminatbodenherstellers Berry Floor verhandelt. 2005 hatte die Industriellen-Familie De Clerck ihre bislang separat geführten Unternehmen aus den Bereichen Bodenbeläge und textile Vorprodukte in der B.I.G. zusammengefasst und sich aus dem operativen Geschäft zurückgezogen. Nach Angaben der Zeitung erwirtschaftete Berry Floor im Jahr 2007 ein Minus von 12,7 Mio. EUR. Für 2008 liegen keine Zahlen vor.

Infos zu: Berry Floor NV

27.04.2009 Kächelein verstärkt Geschäftsführung der Zeus

Kai Kächelein, zuletzt bei Baywa zuständig für das Baumarktgeschäft, wechselt zum 1. Mai 2009 in die Geschäftsführung der Zeus Zentrale für Einkauf und Service und übernimmt dort die Verantwortung für das operative Geschäft der Systembetriebe Hagebaumarkt, Werkmarkt und Floraland. Michael Baumgardt, der als Sprecher der Geschäftsführung bisher auch für das operative Geschäft verantwortlich zeichnete, wird sich künftig verstärkt um die strategische Weiterentwicklung der Zeus, die Zusammenarbeit mit weiteren Partnern sowie die Internationalisierung des Geschäftes kümmern. Gleichzeitig bleibt er Geschäftsführer der Hagebau und der Distanzhandelstochter Baumarkt direkt.

Infos zu: Zeus Zentrale für Einkauf und Service GmbH & Co. KG

23.04.2009 EFPI: Neuer Generalsekretär und veränderte Führungsstruktur

Die Mitgliederversammlung des Verbandes der europäischen Parkettimporteure (EFPI) hat Nicolas Robin zum Nachfolger von Valeria Fagone im Amt des Generalsekretärs gewählt. Darüberhinaus beschloss der EFPI, die Spezialisten seiner Mitgliedsfirmen stärker in die Verbandsarbeit einzubinden. Fortan vertritt Benjamin Will (Amorim Wood Supplies) den Verband in Hinblick auf Normierungsfragen. Max Vos (Fetim) ist für Nachhaltigkeit und Zertifizierung zuständig und Jos Krijnen (Euparal) übernimmt das Pressereferat. Ruud Steenvoorden zeichnet weiterhin für den Bereich des Zollwesens verantwortlich, während Michael Lucas (Plyquet) den Bereich Qualitätssicherung übernommen hat.

Infos zu: EFPI Europäischer Verband der Parkettimporteure

23.04.2009 Alexandra Kiefer neue Vorsitzende der Initiative Furnier und Natur

Die Mitgliederversammlung der Initiative Furnier und Natur (IFN) hat Alexandra Kiefer (Kiefer Furnier+Design, Oelde) zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie ist die Nachfolgerin von Olof Freiherr von Gagern. Neben Heiner Wehmeyer (Heinrich Wehmeyer, Havixbeck) und Dr. Rudolf Luers (GD Holz) ist jetzt Bert Overlack (Overlack Furniere, Rastatt) neues Mitglied im Vorstand der IFN.

Infos zu: IFN Initiative Furnier + Natur e.V.

23.04.2009 Domotex Asia: Weniger Aussteller, weniger Besucher

Mit einem Rückgang sowohl bei Besuchern als auch bei Ausstellern hatte die diesjährige Auflage der Domotex Asia / Chinafloor zu kämpfen. Knapp 37.000 Interessierte (Vorjahr: 39.500) informierten sich an den drei Messetagen über Produkte, Dienstleistungen und Lösungen der 909 Anbieter (Vorjahr: 1014). Im kommenden Jahr findet die größte Bodenbelagsmesse Asiens vom 23. bis 25. März in Shanghai statt.

Infos zu: Domotex Asia / Chinafloor

22.04.2009 Interprint mit weniger Umsatz

Dekorpapierhersteller Interprint hat im vergangen Jahr mit 180 Mio. EUR 4,2 % weniger umgesetzt als 2007. Zum Jahresende habe es einen signifikanten Nachfragerückgang gegeben. Ein Kosteneffizienzprogramm, das auch befristete Arbeitszeitkürzungen an den Standorten in Europa und den USA einschließt, soll die Einbußen im laufenden Geschäftsjahr ausgleichen.

Infos zu: Interprint GmbH & Co. KG

20.04.2009 Klaus Brammertz neuer CEO der Bauwerk Gruppe

Mit Wirkung zum 1. Juni 2009 wird Klaus Brammertz die Funktion des CEO beim größten schweizerischen Parketthersteller Bauwerk Parkett AG übernehmen. Sein beruflicher Werdegang führte den 49-jährigen Diplom Betriebswirt durch verschiedene Managementfunktionen im In- und Ausland - im Bauzulieferbereich sowie in der Fußbodenbranche. Brammertz wird Nachfolger von Dieter Betz, der das Unternehmen interimsweise führt, nachdem im Oktober vergangenen Jahres ein Management Buy-Out der ehemaligen Führungsmannschaft um CEO Richard Denzler gescheitert war.

Infos zu: Bauwerk Parkett AG

17.04.2009 Vito Parkett muss Zwangsausgleich beantragen

Über das Vermögen des österreichischen Parkettherstellers Vito ist am 16. April beim Landgericht Klagenfurt ein Konkursverfahren eröffnet worden. Wie es von Seiten des Unternehmens heißt, hätten die Verluste aufgrund der Wirtschaftskrise im 4. Quartal 2008 und dem 1. Quartal 2009 nicht mehr ausgeglichen werden können. Nach Angaben des Kreditschutzverbandes von 1870 belaufen sich die Schulden auf rund 16 Mio. EUR. Nach dem beantragten Zwangsausgleich mit den Gläubigern soll der Betrieb fortgeführt werden. Die Beteiligungsgesellschaft Pios, seit Anfang 2008 Mehrheitseigentümer bei Vito, ist von der Insolvenz nicht betroffen.

Infos zu: Vito Parkettproduktion GmbH

16.04.2009 2D Holding: Tyralla aus Geschäftsführung ausgeschieden

Frank Tyralla ist aus der Geschäftsführung der 2D Holding ausgeschieden. Eine Begründung gab die Dachgesellschaft von Dekordrucker Süddekor und Imprägnierer Dakor dafür nicht. Erst kurz zuvor war mit Dieter Kuprian ein Experte für Restrukturierungsmaßnahmen als Interimsgeschäftsführer in das Gremium berufen worden.

Infos zu: 2D Holding GmbH

14.04.2009 Johannes Fries ist gestorben

Die Mitarbeiter des Holzgroßhandelsunternehmens Johannes Fries GmbH & Co. KG und die Familie trauern um Johannes Fries der im Alter von 87 Jahren am 9. April verstorben ist. Der Firmengründer hat über fünfzig Jahre das Wachstum seines Unternehmens aktiv gefördert und bis ins hohe Alter mit viel Begeisterung und Engagement begleitet.

Infos zu: Johannes Fries GmbH & Co. KG

08.04.2009 Bürkle: Umsatzplus dank Sonnenenergie

Die Robert Bürkle GmbH hat im vergangenen Jahr ihren Umsatz von 108 auf 115 Mio. EUR steigern können. Zu verdanken ist dies dem neuen Geschäftsfeld Photovoltaik, das aus dem Stand mit 31 Mio. EUR 27 % zum Gesamtumsatz beitragen konnte. Im Geschäftsfeld Holzwerkstoffe setze der Hersteller von Pressen- und Laminieranlagen 50 Mio. EUR um, in den Sparten Elektronik und Service 15 bzw. 19 Mio. EUR. Aufgrund der angespannten Wirtschaftslage rechnet das Unternehmen für 2009 mit einem Umsatzminus von 30 %. An einzelnen Standorten wurde Kurzarbeit eingeführt, Entlassungen stünden aber nicht an. Im Holzbereich sei frühestens 2010 mit einer Erholung zu rechnen, teilte Bürkle mit.

Infos zu: Robert Bürkle GmbH

06.04.2009 Holzindustrie Leitinger stellt Insolvenzantrag

Die österreichischen Unternehmen Holzindustrie Leitinger GmbH und Holzindustrie Preding GmbH, beides wesentliche Teile der Leitinger Gruppe, haben am 6. April beim Landesgericht Graz Insolvenzantrag gestellt. Der Leitinger Standort in Wernersdorf wird geschlossen. Für die Holzindustrie Preding wurde ein Zwangsausgleich mit Fortführung des Unternehmens beantragt. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, arbeite die Hasslacher Gruppe an einem Fortführungskonzept, in das auch das russische Joint Venture Madok einbezogen werden soll.

Infos zu: Holzindustrie Leitinger GmbH

Nach oben

ibw Dipl.-Ing. Peter Mau - Dorfstraße 1 - 24850 Hüsby / Schleswig  Tel. +49(0) 4621 94 94 94  Fax +49(0) 4621 41 07 3    ibw@magazinparkett.de